· 

Marie & Sophie - zwischen zwei Aufführungen

Was war das für eine bewegende Aufführung vorgestern?? Wahnsinn, wir haben es wieder geschafft!! Auf einer fremden Bühne ohne Bühnenprobe vorher! Licht und Ton "on the fly" und trotzdem habt ihr wieder die Zuschauer derart berührt mit eurem Spiel, euren Stimmen, eurem Tanz ... Ich danke euch allen: Mein Team: Veronika, Mary, Marie, Elena, Kerstin, Katrin! Und euch, meinem wunderbaren Ensemble aus Falkensee/Dallgow: Iris, Wibke, Alisa (Premiere!!), Isabelle, Nicky, Romy, Lisa, Jessi, Samantha, Fabienne, Tanisha, Erik, Carmen, Kevin (Premiere!!), Lennart und Tobias! Danke an Christian!

Ich bin immer noch müde und schlapp, aber glücklich!! Morgen jetzt die vorerst letzte Aufführung, die 13.!!!! Ich habe noch nie so viele Aufführungen von einem eigenen Stück gehabt und ich hoffe, ES BLEIBT NICHT DIE LETZTE!! Warschau ... OMG, kann es mir gar nicht vorstellen, aber Christian Schröter hat es gesagt, vor allen Leuten ... Christian Schröter von der Deutsch-Polnischen Gesellschaft hatte uns eingeladen zu dieser Aufführung. Vielen Dank! Jetzt bin ich gespannt, vielleicht entsteht was Neues für uns ...

Jetzt an die Arbeit, die Pläne umschreiben für morgen für das Technik-Team soundspower aus Rathenow, Philipp Günther! Daumen drücken, dass alles klappt!!

 

Morgen: Last Chance! "Marie & Sophie" in der Aula des MCG in Dallgow-Döberitz um 18:30 Uhr, Einlass ist ab 18 Uhr.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Logo MKS Havelland

Nur ein paar Klicks mehr! Unterstützt unseren Förderverein!

kaufDA.de

Wir machen mit bei der Aktion "Mein Blog ist CO2-Neutral". Für diese Seite wird ein Baum gepflanzt.