· 

Marie & Sophie - zur (vorerst) letzten Aufführung

Gestern die (vorerst) letzte, die 13. Aufführung von "Marie & Sophie" im Marie-Curie-Gymnasium in Dallgow Döberitz! Dank des super Teams von soundspower Rathenow (Franziskus am Ton, Lukas am Licht) war es eine so tolle, gelungene Vorstellung, bei der die ganzen Übergänge wieder gestimmt haben und die Stimmung und der Zauber wieder da waren! Die vielen Leute im Publikum waren wieder bewegt von der Geschichte dieser großen Frau der Wissenschaft, von diesem großen Menschen. Und Alisa und Kevin haben auch geglänzt in ihren neuen Rollen! Wir steigern uns! Mir fällt es sehr schwer einfach Abschied zu nehmen von dem Stück. Ich hoffe, wir bekommen doch noch mal eine Einladung! Ich hätte nie gedacht, dass sich das Stück so gut auf der Bühne spielen lässt und die Doppelgeschichte Marie/Sophie so gut funktioniert. Aber dank der Schüler*innen, die uns das Vertrauen geschenkt haben, ist das Projekt gewachsen. Ich bin erfüllt von den Momenten, die ich erleben durfte: Diese wahnsinns Atmosphäre kurz vor dem Auftritt! Dann das gute Gefühl: Es läuft alles! Zum Schluss der große Applaus und die Würdigung Marie Curies. Immer wieder ein Musiktheaterfest! Ich danke allen, die das möglich gemacht haben! Der Musikschule, Meinem Team, aber vor allem den Schüler*innen, vor allem Iris. ;-)  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Logo MKS Havelland

Nur ein paar Klicks mehr! Unterstützt unseren Förderverein!

Wir machen mit bei der Aktion "Mein Blog ist CO2-Neutral". Für diese Seite wird ein Baum gepflanzt.