projekte

Charleys Tante - Ein musikalisches Schauspiel von Niels Fölster nach dem gleichnamigen Bühnenstück von Brandon Thomas. 1.9.18: Die Proben laufen, das Bühnenbild ist fast fertig und wird kommende Woche installiert. Das Plakat ist entworfen, die musikalischen Proben laufen ebenfalls mit viel Vergnügen. Die Uraufführung der Chemnitzer Fassung von 2006 (Musik)/ 2015 Buch und Songtexte ist am 9.11.2018 um 18 Uhr in der Aula des Marie-Curie-Gymnasiums in Dallgow-Döberitz.
Weitere Vorstellungen:
10.11.2018 um 18 Uhr

16.11.2018 um 18 Uhr

17.11.2018 um 18 Uhr

Der Eintritt ist frei!

 

Das Projekt entsteht in Kooperation mit dem Marie-Curie-Gymnasium in Dallgow-Döberitz. Fotos der Generalprobe gibt es in der Galerie. (Fotos © Renata Chueire)

 

Jack und Charley sind zwei befreundete Studenten in Oxford um das Jahr 1890. Sie möchten allzu gerne die beiden Damen Kitty Spettigue und Amy Verdun einladen, um ihnen ihre Liebe zu gestehen, doch fehlt ihnen die Anstandsdame, ohne die ein Rendezvous nicht möglich ist! Da trifft es sich gut, dass sich Charleys berühmte und reiche Tante aus Argentinien per Telegramm angekündigt hat. Doch leider ist sie geschäftlich noch ein paar Tage in London gebunden und kommt nun doch nicht. Die Zeit drängt aber, da beide Damen am nächsten Tag in den Sommerurlaub nach Schottland abreisen. Da erscheint der dritte Freund im Bunde, Lord Fancord Babberley, genannt Babbs, der gerade die Madame Bovary mit seiner Laienschauspieltruppe probt. Er spielt dort die Hauptrolle, die „Emma“, denn er liebt es in Frauenkostüme zu schlüpfen. So kommt eins zum anderen und die beiden, Jack und Charley, überreden Babbs, die Anstandsdame zu mimen, nur für einen Tag … Doch diesen Tag werden die drei so schnell nicht mehr vergessen …

Es singen, spielen und tanzen unsere Schüler*innen der Musik- und Kunstschule Havelland aus Falkensee, Brieselang und Dallgow-Döberitz.

 

Es handelt sich um eine neue Fassung des Stücks von 2006. Ich habe damals den Auftrag vom Theater Chemnitz bekommen für die Textfassung (von Daniel Call) Lieder und Szenenmusiken zu komponieren. In der Spielzeit 2007/2008 habe ich das Stück als musikalischer Leiter am Theater Chemnitz 24mal aufgeführt. 2015 hatte ich dann die Idee, das Stück komplett zu überarbeiten und eine eigene Textfassung nach dem Original von Brandon Thomas (1892 in England uraufgeführt) zu schreiben. Ich habe die besten Songs aus der Fassung von 2006 übernommen und fünf neue Lieder dazu komponiert. Die neue Fassung ist im CANTUS Theaterverlag erschienen.

Stage Teens - Ein Musical von Niels Fölster. Wir sind in der Vorbereitung! Die Castings sind erfolgreich gelaufen! Wir proben wöchentlich jeden Dienstag von 15:15 bis 19:45 Uhr im Saal Bammer Landstr. 10. In dieser Zeit wird viel getanzt bei Marie-Jo, aber auch eine Stunde bei Veronika Fölster im Chor gesungen. Die Solisten bekommen Einzelunterricht im Gesang bei Veronika nach Absprache. Der Schauspielunterricht bei Niels Fölster wird überwiegend samstags stattfinden. Für Kostüm- und Bühnenbild steht uns Kerstin Junge zur Verfügung (Assistenz: Katrin Fritze). Die Uraufführung: 13.09.2019 im Kulturzentrum Rathenow. 14. und 15.09.2019 zwei weitere Vorstellungen dort. Am 18.09.2019 geben wir zwei Gastvorstellungen am Theater Brandenburg. Es spielt das Musical-Projekt-Orchester unter der Leitung von Niels Fölster.

 

Die Story: Vier Jugendliche bewerben sich mit einem Demo-Song bei einer TV-Casting-Show und erleben die Höhen und Tiefen des Musikbusiness. Sie verfolgen ihren Traum von der großen Bühne, werden aber konfrontiert mit Machtmissbrauch und Ausbeutung. Sie müssen ihren ganz eigenen Weg finden und erhalten dabei unerwartete Hilfe ...

Offiziell gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen des Programms "Kultur macht STARK. Bündnisse für Bildung".

 

Unter der Schirmherrschaft von Frau Dr. Dietlind Tiemann (Mitglied des Deutschen Bundestages).

Ab Februar gibt es auch in Nauen ein Musical-Angebot für alle Schüler*innen zwischen 12 und 20 Jahren.

 

Jeden Freitag von 15:30 bis 17:30 Uhr im Theatersaal unter dem Dach

im Gelben Haus, Gartenstr. 31 in 14641 Nauen. Mitbringen müsst ihr angenehme Kleidung, in der ihr euch gut bewegen könnt, Kreativität und Teamgeist! Wir freuen uns auf euch! Bei Fragen: niels.foelster (at) havelland.de

Plakat "Marie & Sophie"
Fotos/Plakat © Niels Fölster

 "Marie & Sophie - Szenen aus dem Leben von Marie Curie - Ein Musical". Erfolgreiche Uraufführung am 18.6.2016 in Dallgow-Döberitz! Weitere Spieltermine:

17.12.2016 um 18 Uhr

18.12.2016 um 17 Uhr am Marie-Curie-Gymnasium, Marie-Curie-Str. 1 in Dallgow-Döberitz.

22.1.2017 um 17 Uhr in der Stadthalle Falkensee. Am 7.11.2017 spielen wir zum 150. Geburtstag von Maria Sklodowska-Curie in der Werkstatt der Kulturen in Berlin Neukölln. Am 10.11.2017 im Marie-Curie-Gymnasium.

Der Eintritt ist frei!

Es gibt viele kleine Änderungen zur Fassung der Uraufführung und zwei neue Songs!

Wir sind sehr gespannt und freuen uns auf neue Schüler*innen ab Oktober 2017! Mitbringen müsst ihr: Talent, Engagement, Spaß an der Arbeit innerhalb eines Ensembles, Geduld und viel Energie!

 

Unterricht: Jeden Donnerstag von 16:15 Uhr bis 19:15 Uhr in der Aula.

Weitere Infos unter niels.foelster (at) havelland.de

Eine Hommage an eine der größten Wissenschaftlerinnen der Geschichte, Marie Curie - zugleich ein mitreißendes und spannendes Stück, in dem das Leben der jungen Tänzerin Sophie mit Szenen aus Marie Curies Leben verknüpft wird. Fetzige Songs, große Balladen, coole Tänze und wunderschöne Kostüme!

Das Team:

Gesangscoach: Veronika Fölster

Choreografie und Tanztraining: Marie-Jo Friske

Kostümbild: Kerstin Junge
Maske: Marie Kolb
Historische Kostüme: Kostümkollektiv Kreuzberg e.V.
Kostümherstellung: Natalia Lorenz, Elena Hildebrandt, Katrin Fritze
Licht + Ton: soundspower Rathenow, Philipp Günther
Tonassistent: Christian Vogel
Musikalische Leitung: Niels Fölster
Buch & Musik: Niels Fölster
Regieassistenz: Iris Shah, Wibke Steußloff
Regie: Niels Fölster

 

Erschienen im CANTUS Theaterverlag.

Frei wie der Wind! - Die (wirklich wahre) Geschichte der Brüder Lilienthal - Ein Musical von Niels Fölster. Uraufführung am 11.9.2016 um 17 Uhr im Kulturzentrum Rathenow. Weitere Aufführungen: 12.9.2016 um 18:30 Uhr, 23.9.2017 um 19:30 Uhr und 24.9.2017 um 17 Uhr.

 

Über 1600 begeisterte Zuschauer! Standing Ovations! Ich danke allen Beteiligten, meinem wunderbaren Team, der Musik- und Kunstschule Havelland und allen Eltern!

 

Eine Hommage an die Gebrüder Lilienthal, insbesondere an den tollkühneren von beiden, Otto Lilienthal. Die Geschichte der Brüder wird erzählt in einigen historischen Szenen, aber im Vordergrund steht die Geschichte von zwei Schutzengeln, deren Schicksal mit dem der Brüder eng verbunden ist. Die Engel im Himmel sorgen für das kosmische Gleichgewicht und bringen durch ihren Chorgesang Harmonie in die Welt. Aber das wichtigste im Leben eines Schutzengels ist der Schützling, ein Mensch, dem sie zugeteilt werden nach einer harten Ausbildung. Das Stück behandelt viele Aspekte des Lebens der Brüder, ihre Ideen und Utopien, die Gründung einer eigenen Dampfmaschinenfabrik in Berlin und immer wieder die Erforschung des Vogelflugs bis zum tragischen Absturz Ottos 1896. Aber es geht um mehr: Wofür nutzt der Mensch den wissenschaftlichen Fortschritt? Welche Verantwortung tragen wir? Und warum gibt es so viel Leid und Krieg in der Welt, warum können wir nicht an Frieden und Liebe glauben?


22 Schüler*innen aus Rathenow und Umgebung standen auf der Bühne, 25 Schüler*innen saßen im Orchestergraben dieser Produktion, die auch visuell neue Wege ging mit einem aufwändigen Bühnenbild. Im August 2016 und 2017 waren alle Kinder mit sechs Lehrern in einem Musical-Camp in Gnewikow bei Neuruppin. Dort wurde intensiv im Schauspiel, Tanz und Gesang geprobt und das ganze Stück zusammengesetzt. Das Camp hat alle Beteiligten zu einem Team zusammengeschweißt und hat super viel Spaß gemacht!

 

Ab dem 20.9.2016 findet der Unterricht immer dienstags von 15:15 bis 18:45 Uhr statt! Ort: Bammer Landstr. 10 (OSZ), 2. OG, Saal. Mädchen und vor allem Jungs ab 12 Jahren sind herzlich willkommen!

Tessi - gemobbt!

"Tessi - gemobbt!" - Ein neues Musical der Musik- und Kunstschule Havelland in Kooperation mit der Städtischen Musikschule Rathenow! Uraufführung am 5.9.2014 im Kulturzentrum Rathenow. Weitere Aufführungen am 6.9. um 19:30 Uhr und 7.9. um 17 Uhr.
Buch: Niels Fölster, Musik: Niels Fölster und Zoltan Tombor.

 

30 Schüler (4 Hauptrollen, 10 Nebenrollen und Ensemble) stehen auf der Bühne unterstützt von 24 Schülern im Orchestergraben. Das Musical umfasst 25 Szenen in 2 Akten inkl. 15 Songs! Die Audio-CD ist erschienen mit den Originalstimmen der Uraufführung. Diese war am 5.9.2014 um 10 Uhr, weitere Vorstellungen: 6.9. um 19:30 Uhr und am 7.9.2014 um 17 Uhr im Kulturzentrum Rathenow.

 

Ein Musical zum Thema "(Cyber-)Mobbing" unter Schülern der Altersstufen 14/15. Das Musical wirft die Fragen auf: Wie gehen wir miteinander um? Welche Gefahr liegt in der Nutzung von sozialen Netzwerken im Internet? Wo liegen die Grenzen, die eigenen und die anderer?

Wir danken allen Schülern, Eltern, Helfern, Kollegen, Organisatoren und Daumendrückern für die große Unterstützung, das Engagement und die Geduld!

 

Das Stück erscheint im CANTUS Theaterverlag. Bereits sechs Inszenierungen in Deutschland und Österreich!

 

Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und vom Verband deutscher Musikschulen.


Plakat Musicalgala 2013

Unsere große Musicalgala 2013: Songs aus "Annie", "Hairspray", "Tanz der Vampire", "Lestat" und ein Michael-Jackson-Block zu einer abendfüllenden Gala zusammengefügt. Drei mal ausverkauftes Kulturzentrum in Rathenow am 7., 8. und 9.6.2013.

Plakat Traum vom Fliegen

26. April 2013: Aufführungen des Kindermusicals "Der Traum vom Fliegen" in der Turnhalle Rhinow. Ein Musical für die Grundschule über das Leben von Gustav und Otto Lilienthal. 114 Kinder der Lilienthal-Grundschule Rhinow haben mitgewirkt. Choreographie: Katrin Fritze; Bühnenbild: Donald Becker; Buch, Musik u. Regie: Niels Fölster.

Stadtfest Rathenow Proben
Stadtfest Rathenow Proben

Stadtfest Rathenow am 8.9.2012, grosse Bühne des Optikparks:

Mehr Bilder unter Fotos.

Musicalcamp 2012 Schloss Boitzenburg
Musicalcamp 2012 Schloss Boitzenburg

Musicalcamp Schloss Boitzenburg

Vom 29.7. bis 4.8. waren wir mit Schülern aus Rathenow und Blankenfelde auf Schloss Boitzenburg in der Uckermark. Alle Schüler erhielten Unterricht in den Fächern Schauspiel, Tanz und Gesang von Lehrern der beiden Musikschulen in Brandenburg: Ein gemeinsames Projekt der Musik- und Kunstschule Havelland und der Regenbogen Musik- und Kunstschule e.V. in Blankenfelde. >> mehr...

Musicalgala Optikpark
Musicalgala Optikpark

Musicalgala im Optikpark, grosse Bühne.

Am 10.6.12 haben wir mit verschiedenen Musicalsongs eine Gala auf der grossen Bühne des Optikparks bestritten. Mit dabei waren: Once you lose your Heart, Summer Nights, Dancing Queen, Circle of Life, You can always count on me, I feel pretty, u.v.a.

Eine schrecklich echte Familie - Family Affairs!

Ein Musical geschrieben für die Schüler unserer Musikschule. Wir hatten 6 Aufführungen im Kulturzentrum Rathenow in 2011 und 2012. Der Aufwand hat sich gelohnt: Das Projekt gewann den Jugendförderpreis des Kinder- und Jugendparlaments in Rathenow 2012! Wir freuen uns! >> mehr...

 

Das Musical erscheint im CANTUS Theaterverlag. In 2016 zwei Inszenierungen: In Garbsen bei Hannover und in Wien!

Logo MKS Havelland

Nur ein paar Klicks mehr! Unterstützt unseren Förderverein!

kaufDA.de

Wir machen mit bei der Aktion "Mein Blog ist CO2-Neutral". Für diese Seite wird ein Baum gepflanzt.